Sie befinden sich hier: debugged > Inselkampf > IK Rohstoffrechner 33545 Besucher

IK Rohstoffrechner

Der IK Rohstoffrechner wurde für das OnlinegameLinkInselkampf geschrieben und hilft vor Allem bei neuen, unausgebauten Inseln, die Baufortschritte zügig voranzutreiben. Das kleine Hilfsmittel errechnet die Zeit, bis die benötigten Rohstoffe für ein Gebäude gefördert wurden und erinnert auf Wunsch mit einer Meldung auf dem Bildschirm daran, den Ausbau auf die nächste Stufe nicht zu versäumen. Das kann nützlich sein, da die nächste Stufe bei Minen ja bereits schneller Rohstoffe bringt.

Das Programm verstößt gegen keine der in Inselkampf herrschenden Regeln und seine Benutzung wurde von dem Betreiber von Inselkampf ausdrücklich erlaubt!

Features:
  • Errechnet aus vorhandenem Rohstoff, Fördermenge pro Stunde und benötigtem Rohstoff die benötigte Zeit
  • Auf Wunsch Bildschirmmeldung, wenn die Zeit abgelaufen ist
  • Sekundencountdown in der Taskleiste und Titelzeile
  • Speichern der eingegebenen Werte


Da ich selbst nicht mehr an Inselkampf teilnehme, wird dieses Projekt von mir nicht mehr weiterentwickelt, derLinkQuellcode steht für interessierte Entwickler aber zur Verfügung.

*Hinweis zum Betrieb unter Windows Vista:
Es können Fehlermeldungen bei der Installation auftreten. Klicken Sie auf "Ignorieren".

Screenshot
Downloaddetails

Downloaddetails

Name:IK Rohstoffrechner 1.2 Setup.exe
Größe:1.58 MB
Version:1.2
Sprache:Deutsch
Lizenz:Freeware, freier Quellcode
Downloads:2434
LinkDownload starten
Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen

Betriebssystem:ab Windows 95 (inkl. Windows Vista*)
Zusätzliche Dateien:keine
Usermeinungen

Usermeinungen

Sie möchten auch Ihre Meinung los werden? LinkSchreiben Sie mir!

14.12.2004
(Marcus)
Danke auch nochmal für dieses sehr nützliche Tool! :-)
Weiterführende Links
LinkScreenshots
LinkVersionshistorie
LinkSupport
LinkQuellcodes
Suchen
Suchbegriff:
(Keine Suche im Forum)
debugged © 2000-2013 Alexander Traxel Warum distanziert sich der Betreiber dieser Homepage nicht von den Inhalten fremder Seiten? Zuletzt aktualisiert: 02.06.2013